Fotobox Hintergründe: Ideen zum selber machen

Ganz einfach kreativ werden und selber basteln

Für den vergnügten Auftritt Deiner Gäste vor der Fotobox spielt die Kulisse eine bedeutende Rolle. Sie bildet den sichtbaren Hintergrund auf den Fotoboxbildern. Als Fotohintergrund für die Fotobox kann eine vorhandene attraktive Raumwand dienen oder unser professionelles Hintergrundsystem verwendet werden.

Ein Fotohintergrund für die Fotobox kann jedoch auch individuell und originell selbst gemacht werden. Glamourös, verspielt, bunt, romantisch, stylish, modern, rustikal, landschaftlich oder fantasievoll. Ein Fotohintergrund kann in allen möglichen Stilrichtungen sowie nach Thema, Anlass und eigenem Geschmack mit ein wenig Bastelarbeit und einfachen Mitteln selbst zusammengestellt und dekorativ gestaltet werden. Ein paar Beispiele, Ideen und Tipps für einen Fotohintergrund zum selber machen stellen wir Dir hier vor:

Lamettavorhang – der Klassiker

Ein Lamettavorhang erschafft mit einer glänzenden Oberfläche einen glamourösen, festlichen und schillernden Fotohintergrund, sowohl auf dem Foto als auch beim Foto-Shooting vor der Fotobox. Lamettavorhänge werden oft in metallisch funkelnden Folienvorhängen in allerlei prächtig schimmernden Metallfarben wie Silber, Roségold und Gold verwendet.

Lamettavorhänge verfügen am oberen Rand über doppelseitige Klebebänder, durch die sie als Hintergrund optimal an eine Wand angebracht werden können. Fotoboxkulissen aus Lametta eignen sich vor allem ideal für festliche Veranstaltungen, wie Hochzeitsfeiern, Zeremonien, Partys, Geburtstagsfeiern, Weihnachtsfeste, Silvester oder glamouröse Events. Damit auch nichts mehr von der Hintergrundwand zu sehen ist, empfiehlt sich zunächst eine Gold- oder Silberfolie an die Wand zu kleben und darauf den Lamettavorhang anzubringen. Eine Rettungsdecke eignet sich dafür ganz besonders, da sie sehr günstig ist.

Einkaufsliste:

  • Lamettavorhänge
  • Rettungsdecke
  • Klebeband

Confetti

Ein bunter Konfetti-Hintergrund sorgt für eine lustige und fröhliche Fotoboxkulisse und kann schnell selbst kreiert werden. Hier können mit einem speziellen Locher aus Bastelpapier oder Bastelkarton in gewünschten Farben große Kreise oder andere Motive ausgestanzt werden. Mit Stecknadeln können die großen Papierkreise als buntes Konfetti in beliebigen Mustern an einen Stoffvorhang angesteckt werden. Fertig ist der Konfetti-Fotohintergrund.

Einkaufsliste:

  • Bastelpapier oder Bastelkarton in mehreren Farben
  • Locher/Motivstanzer
  • Stecknadeln mit Perlen

Farbbänder

Farbenfroh, verspielt und kreativ lässt sich ein Fotohintergrund selbst aus Krepppapierbändern oder Papierschlangen (Streamer) in verschiedenen Farben und bunten Luftballons kreieren. Für schillernde Akzente sorgt eine Ergänzung mit goldenen Lamettafransen. Die verschieden farbigen Krepppapierbänder werden in Schlaufen oder langen Büscheln zusammengesteckt und schichtweise hängend neben- und übereinander an einen Stoffvorhang angesteckt. Die glitzernden Lamettafransen können anschließend dazwischen gesteckt werden.

Einkaufsliste:

  • Angelschnur
  • Luftballonpumpe
  • Heißklebepistole
  • Rollen mit Krepppapierbändern/Papierschlangen
  • kurze Lamettavorhänge in Gold
  • Luftballons in mehreren Farben

Papierblumen

Aus Papier lassen sich zahlreiche kreative Dekorationen basteln, wie zum Beispiel riesige Papierblumen als Wanddekoration für den Fotohintergrund. Aus einem bunten Bastelpapier können mit einer Schere, einem Klebestift und ein paar originellen Kniffen große Blüten zurechtgeschnitten, gefaltet und zusammengesetzt werden. Die fertigen Papierblumen können zum Beispiel an einen Stoffvorhang als Fotohintergrund angesteckt werden.

Einkaufsliste:

  • Bastelpapier in verschiedenen Farben
  • Schere
  • Klebstoff
  • Bleistift oder Buntstift für Markierungen
  • Stecknadeln für das Anstecken am Hintergrundvorhang

Papiertücher

Einen schönen kreativen Fotohintergrund bildet ebenfalls eine selbst zusammengebaute stehende Holzrahmenkonstruktion mit einem eingehängten Drahtgitter als Wand, wie zum Beispiel mit einem sechseckigen Geflecht. In den Gitterdraht können wie in diesem Video dargestellt verschiedenen farbige Papiertücher, Seidenpapier oder Servietten eingearbeitet werden. Einfach gefaltet werden die einzelnen Tücher in die Waben des Drahtgitters gesteckt, sodass sich ein farbiges Muster auf der gesamten Fläche ergibt. Die eingesteckten bunten Papiertücher wirken wie Blumenblüten. Das Ergebnis ist eine zauberhafte Hintergrundwand für das Fotoshooting vor der Fotobox.

Einkaufsliste:

  • Werkzeug: Schraubmaschine, Drahtschere und eventuell eine Holzsäge
  • Schrauben
  • Holzleisten und Holzbretter
  • Gitterdraht
  • Schraubhaken
  • Schnur zum Fixieren des Gitterdrahts
  • Papiertücher, Seidentücher oder Servietten in den gewünschten Farben